Aktuell

Aktuelles aus dem Planerladen

2. Juli 2018 Planerladen e.V. beim Familienfest für Geflüchtete am 6. Juli dabei

Das Familienfest für Geflüchtete von samo.fa/VMDO war ein bunter Nachmittag mit vielen Spielangeboten, Informationsständen, Musik und Tanz, Essen und Trinken, der zum geselligen Beisammensein und Austausch eingeladen hat.


2. Juli 2018 4. Internationales Kinderfest am Kezz

Zum vierten Mal feierten wir bei bestem Wetter das Internationale Kinderfest am Kezz. Nach drei Jahren hat der Veranstalter Peter Kallert von Blumen de Vries an der Schützenstraße das Veranstaltungszepter an den Planerladen e.V. für das diesjährige 4. Internationale Kinderfest abgegeben, das am 29. Juni stattfand.


26. Juni 2018 Planerladen-Schulung für Geflüchtete im Stollenpark in Kooperation mit dem VMDO

Die Themen Kultur und Freizeit sowie Verhalten und Lösungsansätze im Falle von (nachbarschaftlichen) Konflikten standen im Mittelpunkt der Schulung. Im Treffpunkt Stollenpark wurden Geflüchtete über die Angebote des Jugendtreffs informiert: Sie erfuhren mehr über die niederschwelligen Aktivitäten wie gemeinsames Kochen und Essen, Tanzen sowie Sport und Musikangebote. Insbesondere das hauseigene Tonstudio interessierte sehr und die Möglichkeiten eigene Lieder im Stollenpark zu produzieren begeisterte. Aber auch Nachhilfeangebote oder Gesprächsforen, die der Stollenpark anbietet, erhielten die...


25. Juni 2018 Planerladen e.V. als Experte gefragt

Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt ist ein Dauerthema und hat durch die Verengung der Wohnungsmärkte vor allem in Ballungszentren im Zuge des Zuzugs Geflüchteter eine Verschärfung erfahren. Gerade Geflüchtete und deren Unterstützer*innen bekommen das in einer neuen Dimension zu spüren. Diskriminierung erfolgt weniger subtil als dies vor ein paar Jahren noch der Fall war.


29. Mai 2018 Zum zweiten Mal in Folge gestaltete der Planerladen e.V. aktiv das 6. Dortmunder Flüchtlingsforum mit

Beim diesjährigen Flüchtlingsforum übernahm der Planerladen e.V. wieder eine aktive Rolle und gestaltete, in Kooperation mit anderen Dortmunder Institutionen und Vereinen, den Workshop im Nachmittagsbereich. In der Agora des Dietrich-Keuning-Hauses ging es innerhalb des World Café-Formates heiß her. In drei Runden wurde mit den Teilnehmenden dynamisch über die aktuellen Bedarfslagen Geflüchteter diskutiert. Dieses Jahr lag der Fokus auf den Lebensperspektiven von Frauen, LSBTTIQ* und gesundheitlich Beeinträchtigten. Dabei wurde der Frage nachgegangen, ob diese Gruppen besonderen...


24. Mai 2018 Film und Diskussion "Raving Iran" am 4.6.

Zwei DJs gegen das islamische Regime: Anoosh und Arash sind die Helden von Teherans Undergrund Techno-Szene. Müde und desillusioniert vom ewigen Versteckspiel vor der Polizei und ihrer stagnierenden Karriere, organisieren sie unter gefährlichen Umständen einen letzten ekstatischen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran versuchen sie vergeblich ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh auf einer Party verhaftet wird, erlischt auch der letzte Funken Hoffnung auf eine Zukunft im Iran. Doch dann erreicht sie ein Anruf von der Streetparade in Zürich, der größten Techno Party...


23. Mai 2018 Bürgerforum "Nord trifft Süd": Eltern machen mobil - Engagement im Stadtteil - am 6.6.2018

In Dortmund leben Menschen aus 180 Nationen, die sich auch in vielen Vereinen engagieren. Diese Vereine unterschiedlicher Art prägen die Kultur des Zusammenlebens in der Stadt und in den Stadtteilen. Wir möchten diese Kultur sichtbarer machen, Neues und Altbewährtes vorstellen, Begegnungen zwischen den Menschen ermöglichen.


Treffer 1 bis 7 von 15
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-15 Nächste > Letzte >>

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv ...