Aktuell

Aktuelles aus dem Planerladen

15. Juni 2021 28. Bürgerforum "Nord trifft Süd" - am 23.6.2021 - "Lokales Engagement für Klima und Umwelt"

Es vergeht kein Tag, an dem der globale Klimawandel, der steigende Ressourcenverbrauch oder andere Umweltfragen nicht für Schlagzeilen sorgen. An vielen Fronten und mit verschiedensten Mitteln sind Menschen aktiv, auch in Dortmund - und das nicht erst seit gestern! Wir haben engagierte Persönlichkeiten aus verschiedenen Stadtteilen und Engagementfeldern eingeladen, um mehr über ihre Motivation, Ansätze, Projekte und Aktionen zu erfahren. Und über allem schwebt die Frage, wie können noch mehr Menschen dafür eintreten, die Natur zu schützen und die Erde bewohnbar zu hinterlassen? Diese und...


11. Juni 2021 Auf gute Nachbarschaft - Bericht über den Quartierstreff Concordia

Auf dem Abschlussworkshop des Projektes "Zuhause im Quartier" vom Verein Wohnen in Genossenschaften e.V. in Kooperation mit dem VdW und dem Netzwerk Stadt berichtete Vorstandsmitglied Tülin Kabis-Staubach im September 2020 von der inzwischen 10-jährigen Nachbarschafts- und Quartiersarbeit rund um den Borsigplatz in der Dortmunder Nordstadt.


9. Juni 2021 "Emanzipation im Islam" - Online-Lesung & Gespräch mit Sineb El Masrar am 21.06.2021 um 18.30 Uhr

2021 - Frauen haben in Deutschland formal die gleichen Rechte wie Männer. Doch stimmt das für alle Frauen? Wie emanzipiert sind muslimische Frauen in diesem Land? Vor welchen Herausforderungen stehen Muslimas und mit welchem Islamverständnis sehen sie sich konfrontiert? Gilt der Islam immer noch als männlich dominiert und wenn ja, wie kann die Frau dieses Rollenverständnis durchbrechen? Sineb El Masrar gibt Antworten in ihrem 2016 im Herder Verlag erschienen Buch Emanzipation im Islam – Eine Abrechnung mit ihren Feinden.


9. Juni 2021 Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen - Mit Gavriil Boulgaridis und Birgit Mair - am 16. Juni

In den Jahren 2012 und 2013 beobachtete die Rechtsextremismus-Expertin Birgit Mair den bayerischen NSU-Untersuchungsausschuss und konzipierte die Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“.


31. Mai 2021 "Ich bin glücklich, das hätte ich noch sagen sollen" - Online-Jugendforum am 7.6. um 19 Uhr über Werk und Lebens von Judith Kerr

In dem preisgekrönten Roman "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" erzählt Judith Kerr über ihre Kindheit in Berlin. Die erste Welt Judith Kerrs ist das Berlin der Zwanziger Jahre, wo sie am 14. Juni 1923. Im März 1933 muss ihr Vater, der bekannte jüdische Theaterkritiker Alfred Kerr, Berlin verlassen. Seine Familie wird ihm zwei Wochen später folgen. So beginnt ein Leben auf der Flucht. Zu ihrem 95. Geburtstag ist Judith Kerrs Autobiografie in Deutschland erschienen. Mit vielen Fotos und Illustrationen, u.a. vom Kater Mog. Im Mai 2019 starb Judith Kerr in ihrem Haus in Barnes bei London. Ein...


14. Mai 2021 Ramadan Talk Online

Am Montagabend, 10.05.2021 wurde sich online rund um das Thema Ramadan und das Zusammenleben der Kulturen im Dortmunder Norden ausgetauscht. Muslim*innen aus der Nordstadt berichteten wie sie sich aktuell fühlen, was sie am meisten vermissen im zweiten Ramadan in der Pandemie und welches Gericht abends nie fehlen darf. Außerdem haben Interessierte sich eingebracht und Fragen zum Fastenmonat im Islam und der Religion an sich gestellt.


10. Mai 2021 Ramadan-Talk

Der Planerladen e.V. lädt ein zum Online-Ramadan-Talk. Zum zweiten Mal findet der Ramadan während der Corona-Pandemie statt. In diesem jahr gilt sogar die bundesweite Ausgangssperre ab 22 Uhr. Das macht ein Zusammenkommen zum gemeinsamen Fastenbrechen fast unmöglich für die Muslim*innen in Deutschland.


Treffer 1 bis 7 von 17
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-17 Nächste > Letzte >>

Ältere Meldungen finden Sie im Archiv ...