Aktuell  Detail
27. Februar 2003

Planerladen startet Insolvenzberatung als "2. Chance" für kleine Unternehmen. Förderung durch URBAN II.

Für in Existenznot geratene kleine und mittelständische Unternehmen sowie Selbständige in der Dortmunder Nordstadt bietet die Schuldnerberatung des Planerlanden e.V. jetzt eine individuelle Beratung an. Das in Kooperation mit der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Dortmund betriebene Projekt "2. Chance - individuelle Beratung nach Betriebsauflösung" leistet damit eine aktive Mittelstandsförderung.

Angesichts der angespannten wirtschaftlichen Lage leiden Neugründungen aber auch etablierte Unternehmen immer stärker unter Existenznot. Ist ein Unternehmen erst einmal in einer Krisensituation, verfügt es selten noch über die Finanzstärke, um externe Unternehmens- bzw. Schuldnerberatung in Anspruch nehmen zu können.
 
Das im Rahmen von "URBAN II - Dortmund Nordstadt" aus Mittel der Europäischen Union geförderte Projekt entwickelt gemeinsam mit den Unternehmen neue Zukunftsperspektiven und zeigt ihnen in der Beratung Wege auf, wie sie aus eigener Kraft neue Potenziale zur Entschuldung aktivieren können.
 
Rat suchende können unter der Telefonnummer 0231 / 82 83 16 oder per E-Mail unter schuldnerberatung@planerladen.de Kontakt zu den Beratern aufnehmen.