Aktuell  Detail
4. Juni 2014

Neuzuwandererverein präsentiert sich bei der Nacht der Religionen und Kulturen am 8. Juni in der Pauluskirche

Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Nacht der Religionen und Kulturen liegt in diesem Jahr auf der Situation der Neuzuwanderer, vor allem von Roma- Bürgerinnen und Bürgern.

Der "Solidaritäts- und Freundschaftsverein der Neuzuwanderer Dortmund e.V." nimmt an der "Nacht der Religionen und Kulturen" in der Pauluskirche an der Schützenstraße am Pfingstsonntag ab 19 Uhr teil. Mitglieder des neu gegründeten Vereins der Neuzuwanderer aus Südosteuropa stellen sich und ihren Verein vor.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und zum genauen Ablauf finden Sie -> hier auf der Website der Pauluskirche.