Aktuell  Detail
26. September 2009

"Sperrmüllaktion im Hafen" - Bewohnerinnen und Bewohner packten mit an

Wieder einmal krempelten die Bewohnerinnen und Bewohner des Hafenviertels und die Mitarbeiter des Quartiersmanagements Hafen die Ärmel hoch, um für Sauberkeit in ihrem Quartier zu sorgen.

Die Sperrmüllaktion fand am Samstag, den 26. September 2009, von 13.00 bis 17.00 Uhr vor dem Kinder- und Teenstreff "KEZZ" in der Martha-Gillessen-Straße 42 und an der Ecke Uhlandstraße/Kleine Grisarstraße statt. Ein "Knackwagen" der EDG fuhr die Standorte abwechselnd an und nahm den Sperrmüll auf. Neben der Sensibilisierungswirkung und der beispielgebenden Signalsetzung in Bezug auf Bewohnerengagement wird durch die Aktion auch auf die regulären Entsorgungsmöglichkeiten hingewiesen. Mitarbeiter der EDG sind mit vor Ort und stellen Informationsblätter bereit, die - einer Anregung des Nachbarschaftsforums Rückertstraße des Planerladen e.V. folgend - inzwischen auch in verschiedenen Sprachen verfügbar sind. Bereits seit neun Jahren führt der Planerladen e.V. - Träger des Quartiersmanagements Hafen - im Rahmen seiner Nachbarschaftsforen in Kooperation mit der EDG sehr erfolgreich Sperrmüllaktionen durch. Das Nachbarschaftsforum Rückertstraße erhielt hierfür bereits den Bürgerumweltpreis. Nach dem gleichen Prinzip fand auch in diesem Jahr die Sperrmüllaktion statt. Der Erfolg solcher und ähnlicher Aktionen ist für die Nachbarschaft überzeugend genug, mit ihrem Engagement weiter zu machen. In ihren Augen macht die Aktion vor allem deutlich: "Wir tun etwas und übernehmen Verantwortung!"