1. Begegnung
  2. Beratung
  3. Bildung
  4. Kinder- und Jugendarbeit
  5. Bilderflut
  6. Konfliktmanagement
  7. Quartiers- management Hafen
  8. Integration

Das Team des Planerladen e.V. wünscht Ihnen eine wunderschöne Sommerzeit mit viel Spannung und Freude!

Projektbereiche  Begegnung

Projektbereich "Begegnung"

Nachbarschaftstreff

Der Nachbarschaftstreff - ein sozialer Treffpunkt für Deutsche und Migrant/innen - hat sich im Laufe der Jahre als Anlaufstelle im Quatier etabliert. Mehr ...

Bürgerforum "Nord trifft Süd"

In Dortmund leben Menschen aus 172 Nationen. Vereine unterschiedlicher Art prägen die Kultur des Zusammenlebens in der Stadt und in den Stadtteilen.
Die Veranstaltungsreihe, initiiert von Planerladen e.V. und Auslandsgesellschaft NRW e.V.,  möchte diese Internationalität sichtbar machen und gibt Bürgern die Chance, alltägliche und besondere Projekte in Dortmund kennen zu lernen. Mehr...

Frauengesprächskreis

Der Planerladen bietet seit 1992 einmal wöchentlich einen Frauengesprächskreis an. Dieses Treffen wird hauptsächlich von türkischen Frauen, die in der unmittelbaren Nachbarschaft des Planerladens wohnen, besucht. Mehr ...

Internationales Frauenfrühstück

Überwiegend junge türkische Frauen mit kleinen Kindern, die nur wenig Gelegenheit haben, ihr häusliches Umfeld zu verlassen, besuchen das Internationale Frauenfrühstück im Nachbarschaftstreff.

Multikulturelles Kochbuch

Kochbuch

Ein Kochbuch, das so multikulturell ist wie die Bewohner der Dortmunder Nordstadt, ist das Ergebnis einer integrativen Aktion des Planerladens e.V. mit Unterstützung des Landes NRW. Das Buch kann beim Planerladen bezogen werden. Mehr...

Nachbarschaftsforen

Nachbarschaftsforum

Der aus dem Anti- Diskriminierungsprojekt stammende Arbeitsansatz der Nachbarschaftsforen wurde ausgeweitet und ist mittlerweile ein Teil des allgemeinen interkulturellen Dialogs im Stadtteil. Die Beiträge der Nachbarschaftsforen reichen von der Müllproblematik über Schulpolitik bis zu städtebaulichen Erneuerungsansätzen.

Frauenkurse

Regelmäßig finden im Nachbarschaftstreff niederschwellige Frauenkurse für Migrantinnen zur Verbesserung der sprachlichen und sozialen Eingliederung statt.

Frauenrunde

Für ältere Migrantinnen gibt es hier eine Kommunikationsmöglichkeit in Form eines offenen Treffs, der dem Austausch und der Information dient und den individuellen Bedürfnissen älterer Frauen entspricht. Viele Frauen haben über dieses Angebot die weiteren Beratungs- und Hilfsangebote des Planerladens kennen gelernt und nehmen dieses zunehmend in Anspruch.

Internationale Mädchengruppe

Seit 1997 bietet der Planerladen für 18-25 jährige türkische Mädchen aus dem Stadtteil einen Treff für Mädchen an. Für die meisten von ihnen ist dies oft die einzige Möglichkeit, an außerfamilären sozialen und kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen. Mehr...